Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/greenery

Gratis bloggen bei
myblog.de





Fressattacken

Sie kommen und gehen und oft mit den Problemen, denn ich habe es sehr häufig das, sobald ich schlecht gelaunt bin oder wütend, dass ich zur Schokolade greife oder das Mittagessen runterschlinge, so dass ich letztendlich mehr esse als mir lieb ist bzw. als ich normalerweise essen würde. So etwas ist ja bei jedem anders. Bei der Schokolade z.B. ich liebe sie so oder so, aber hab es eigentlich im Griff, dass ich nur ab und zu nasche, wenn ich aber wirklich die Schnauze voll habe, kann es leicht mal passieren, dass ich eine Tafel innerhalb von ein paar Minuten verdrügt habe. Ich nehm mir ein Stück, kaue und schwubs ist es schon wieder weg & so verschwindet auch die Tafel ratz fatz in meinem Magen. Danach habe ich immer ein schlechtes Gewissen, da ich mir denke, ich hätte es mir auch sparen können. Heute hatte ich so einen Attacke auch wieder. Allerdings bin ich anschließend 45 Minuten laufen gewesen, das tat gut. Die frische, kalte Herbstluft einzuatmen und den Wind um die Nase zu spüren, tolles Gefühl, vorallem, wenn es so langsam Abend wird, die bunten Blätter um einen herum und das Gefühl von Ruhe. Ich denke mir jedes Mal, dass ich das öfter tun sollte, aber man hat ja so wenig Zeit, wenn man im Schulstress bzw. fast Abistress hängt. Nun gut! Mir ist ein wenig kalt, deswegen prepariere ich schon mal meine Wärmflasche, damit ich nachher in ein warmes Bett hüpfen kann, bereite mich weiter auf die Erdkundeklausur morgen vor und verabschiede mich für den heutigen Tag. Wundervollen Abend!
29.10.08 18:22
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung